Was ist die Nacht der Ausbildung?
Die Nacht der Ausbildung bringt potentielle Azubis mit attraktiven Unternehmen zusammen. Im Gegensatz zu klassischen Berufsinfomessen lernen die Interessenten das Unternehmen vor Ort kennen. Hierzu stehen mehrere kostenlose Shuttlebusse bereit, die die teilnehmenden Unternehmen auf verschiedenen Routen anfahren. Dabei können Informationen zu verschiedenen Ausbildungsberufen, die die Unternehmen anbieten, eingeholt werden.

Wo findet die Nacht der Ausbildung statt?
Die teilnehmenden Unternehmen befinden sich im Stadtgebiet Karlsruhe. Start- und Endpunkt der jeweiligen Routen ist der Messplatz Karlsruhe.

Wer kann an der Nacht der Ausbildung teilnehmen?
Die Nacht der Ausbildung richtet sich schwerpunktmäßig an all diejenigen, die 2019 eine Ausbildung oder ein duales Studium absolvieren wollen. Es können natürlich auch Eltern teilnehmen und Geschwister, die in Zukunft auch eine Ausbildung oder duales Studium absolvieren möchten.

Was bringt die Teilnahme an der Nacht der Ausbildung?
Die Nacht der Ausbildung bietet die Chance, interessante Unternehmen vor Ort kennenzulernen, Einblicke in verschiedene Berufsbilder zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Was kostet die Teilnahme an der Nacht der Ausbildung?
Die Teilnahme an der Nacht der Ausbildung ist kostenlos.

Muss ich mich irgendwo anmelden?
Nein, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Ihr jedoch sicher mitmachen wollt, freuen wir uns über eine Vorabanmeldung, so können wir den Tag noch besser für Euch planen.

Gibt es einen festen Termin an dem man da sein muss?
Die ersten Busse fahren um 16:45 Uhr vom Messplatz ab. Offizieller Veranstaltungsbeginn ist um 16:30 Uhr.
15:30 Uhr Einlass am Messplatz / Beginn Akkreditierung Schüler/innen
16:30 Uhr Begrüßung / offizieller Beginn
16:45 / 17:00 Uhr ggfs. zeitversetzte, „erste“ Abfahrt der Busse vom Messplatz
17:00 bis 21:45 Uhr: regulärer Fahrbetrieb gemäß Zeit-/Routenplanung
21:30 / 21:45 Uhr: Abholrunde, Eintreffen der Busse am Messplatz max. 22:00 Uhr

Gibt es einen festen Treffpunkt?
Der Messplatz dient als zentrale Anlaufstelle. Hier starten und enden alle Routen. Einsteigen kann man jedoch an allen Haltestellen, die auf den jeweiligen Routen liegen. Ihr braucht nur die Bändchen/Erkennungszeichen.

Wie viele Unternehmen kann man besuchen?
So lange die Veranstaltung dauert, kann man beliebig viele Unternehmen besuchen.

Wie lange geht die Veranstaltung?
Die Veranstaltung endet um 22:00 Uhr.

Welche Unternehmen sind beteiligt?
Die beteiligten Unternehmen werden auf der Website vorgestellt: https://ka-nda.de/

Welche Ausbildungsmöglichkeiten bieten die Unternehmen?
Die Ausbildungsmöglichkeiten der beteiligten Unternehmen werden auf der Website aufgelistet: https://ka-nda.de/

Wie läuft die Nacht der Ausbildung ab?
Treffpunkt ist am Messplatz Karlsruhe. Mehrere kostenlose Shuttlebusse fahren von dort die teilnehmenden Unternehmen auf verschiedenen Routen an. An jeder der Haltestellen kann zu- oder ausgestiegen werden.

Was erwartet mich bei den jeweiligen Unternehmen?
Die Unternehmen präsentieren sich und die Ausbildungsmöglichkeiten, die sie anbieten. Vor Ort können Informationen gesammelt, Fragen gestellt und Kontakte geknüpft werden. In allen Unternehmen bekommt Ihr einiges geboten. Sei es praktische Dinge aus der zukünftigen Ausbildung zu testen, mit den jetzigen Azubis zu sprechen oder weitere Highlights, die sich die Unternehmen für euch einfallen lassen.

Wer veranstaltet die Nacht der Ausbildung?
Die Nacht der Ausbildung wird von den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe veranstaltet. Die Wirtschaftsjunioren sind junge Unternehmer und Führungskräfte, die sich ehrenamtlich engagieren.

Muss ich den Shuttle-Service nutzen?
Nein, die Busse müssen nicht zwingend genutzt werden. Sie bieten jedoch eine gute Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen. Zudem fahren Berufsberater mit, die Fragen beantworten und Tipps zur Bewerbung und Berufswahl geben können.

Gibt es vor Ort Ansprechpartner, an die man sich bei Fragen wenden kann?
Ja, es gibt Berufsberater in den Bussen, Ansprechpartner der Wirtschaftsjunioren und Ansprechpartner bei den jeweiligen Unternehmen.

Kann ich an einem Abend auch mehrere Bus-Routen nutzen?
Ja, so lange die Veranstaltung dauert, kann man beliebig viele Busrouten nutzen.

Gibt es auch die Möglichkeit, etwas zu Essen und zu Trinken?
Ja, am Messplatz gibt es die Möglichkeit, etwas zu Essen und zu Trinken.

Was passiert, wenn meine Bus-Route schon voll ist?
Die Busse haben eine relativ kurze Taktung und fahren im Durchschnitt alle ….. Minuten. Ist ein Bus bereits voll, wartet man einfach auf den nächsten.

Können meine Eltern mitkommen?
Ja, die Eltern können ihre Kinder begleiten.

Muss ich meine Bewerbungsunterlagen mitbringen?
Dies ist nicht zwingend notwendig aber kann eventuell sinnvoll sein.
Kann ich mich kurzfristig entscheiden eine andere Route zu nutzen?
Ja, das ist kein Problem.

Wer passt in dieser Zeit auf mein Kind auf?
Es werden sehr viele Erwachsene da sein, die sich mit jungen Menschen auskennen. Sie werden als Ansprechpartner vor Ort am Messplatz, in den Bussen und in den Unternehmen sein. Wir werden alles dafür geben, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir nicht die elterliche Fürsorgepflicht für jeden Jugendlichen übernehmen können. Gerne sind Sie eingeladen, Ihr Kind an diesem besonderen Event zu begleiten.

Gibt es Regeln, die ich befolgen muss?
Alle Teilnehmer sollen von dem Event profitieren. Dies setzt eine gegenseitige Rücksichtnahme voraus. Deshalb und aus Gründen der Sicherheit soll an den Haltestellen nicht gedrängelt werden. In den Unternehmen gilt die jeweilige Hausordnung. Den Anweisungen der Veranstalter ist Folge zu leisten.

Wie oft fährt ein Bus?
Die Busse haben eine relativ kurze Taktung und fahren im Durchschnitt alle ….. Minuten.

Wie lange ist der Aufenthalt in den jeweiligen Firmen?
Das Programm der Unternehmen kann unterschiedlich lange dauern. In der Regel ist mit ca. …… Minuten zu rechnen.

Ist das gleichzeitig schon das Vorstellungsgespräch?
Nein, ein individuelles Vorstellungsgespräch wird dadurch nicht ersetzt. Die Veranstaltung ist lediglich ein erstes Kennenlernen. Es kann jedoch die Chancen auf eine Ausbildung deutlich erhöhen, wenn die Unternehmen einen ersten sehr guten Eindruck erhalten.

Habe ich größere Chancen einen Ausbildungsplatz zu bekommen, wenn ich bei der NDA war?
Das Unternehmen oder die Ausbildungsleitung bereits zu kennen, kann ein Vorteil sein, wenn man sich später dort bewerben möchte.

Ich kann erst später kommen, kann ich dann einfach später einsteigen?
Ja, das ist kein Problem. An jeder Haltestelle, die auf der Shuttleroute liegt kann man zusteigen.

Kann ich direkt von den Firmen nach Hause gehen oder muss ich mit dem Bus wieder an den Startpunkt zurückfahren?
Man kann den Bus und die Veranstaltung jederzeit verlassen und muss sich dazu nirgends abmelden.

Ich habe meinen Freunden von der NDA erzählt, sie haben noch nichts darüber gehört. Können sie trotzdem teilnehmen?
Ja, zur Veranstaltung sind alle Interessenten herzlich eingeladen.